Markterkundung
für deutsche Unternehmen im Bereich Technische Textilien

Zielländer: Vereinigten Arabischen Emirate & Katar

Termin: 05.-10. Dezember 2015

 

In den VAE und Katar herrscht Goldgräberstimmung. Die Wirtschaftskrise ist längst überwunden und vor dem Hintergrund der Ausrichtung der Expo 2020 in Dubai und der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar ist eine Vielzahl von Großprojekten besonders im Infrastruktur- und Baubereich geplant. Hier ergeben sich gute Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen aus dem Bereich „Buildtex", textile Beschattungsanlagen und Arbeits-und Schutzkleidung. Die höchst anspruchsvollen Projekte benötigen Lieferanten mit dem nötigen technischen Know-how und mit Erfahrungen in der Umsetzung bzw. Anwendung der entsprechenden Produkte. Steigende Investitionen in den emiratischen Gesundheitssektor bieten ebenfalls interessante Möglichkeiten für den Einsatz von Technischen Textilien. Derzeit sind medizinische Einrichtungen im Wert von rund vier Milliarden USD im Bau. Im Jahr 2012 standen knapp 100 Krankenhäuser mit ca. 11.000 Betten zur Verfügung, davon 33 öffentlich betriebene mit über 7.000 Betten. 2013 wurden acht Krankenhausprojekte mit über 1.000 Betten abgeschlossen. Von dieser Entwicklung können deutsche Hersteller von Technischen Textilien aus den Bereichen ‚Buildtex' und ‚Medtex' profitieren.

Die von MENA-Projektpartner e.V. und der Deutsch-Emiratischen Industrie- und Handelskammer (AHK VAE) in Zusammenarbeit mit infoaid Partners, dem Gesamtverband textil + mode und dem IVGT organisierte Markterkundungsreise bietet deutschen Unternehmen hervorragende Unterstützung bei der Sondierung des Marktes für Technische Textilien in den VAE und Katar. Während der Reise, die im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert wird, erhalten die deutschen Teilnehmer einen umfassenden Einblick in Geschäftsmöglichkeiten vor Ort. Das 5-tägige Programm besteht aus einer Kombination von Informationsveranstaltungen, Behördenterminen und Unternehmens- und Projektbesuchen in Doha (Katar), Abu Dhabi und Dubai (VAE). Die teilnehmenden Unternehmen erhalten branchenspezifische Zielmarkt-informationen, sowie zusätzliche individuelle Kompaktinformationen über Wettbewerb und wichtige Nachfragesegmente.

Interessierte Unternehmen können sich bis zum 5. Oktober 2015 bei dem unten angegebenen Kontakt anmelden.


Eine Übersicht zu weiteren Projekten des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU kann unter www.ixpos.de/markterschliessung abgerufen werden.

 

Ansprechpartnerin:

Sofie Fangohr

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 030-20 45 58 86
Fax: 030-20 64 81 78

Informationsflyer Programm und Anmeldeformular
Teilnahmeerklärung (Bitte ausgefüllt mit der Anmeldung einsenden!)
Wirtschaftsbereiche / Kennziffern nach DeStatis

 
 

German Mittelstand

BMWE DTP CMYK de

 AHK VAE Emirate Abu Dabi 2804 2590 ahk emirate rgb

Infoaid Image HP V2

gesamtverband textilmode

ivgt logo hks 38-2